Gemüsesugo

(Rezept für ca. 10 Personen)

1,0 Kg  Wurzelgemüse (Karotten, Lauch, Sellerie), 0,5 Kg Schalotten,                       Tomatenmark (doppelt konzentriert), 1 Fl passierte Tomaten von MUTTI, 1 Ds                 geschälte Tomaten von MUTTI, frischer Oregano (oder italienische Kräutermischung),       Knoblauch, 1 TL TOMAMI, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Öl zum Anbraten, eventuell             Olivenöl mit Basilikum

 Backofen auf 180° C vorheizen.

Das Wurzelgemüse und die Schalotten in kleine Würfel schneiden und in einem Topf oder Bräter auf dem Herd mit etwas Öl anbraten. Nun 2 Esslöffel Tomatenmark zugeben, verrühren und nochmals anrösten. 1 – 2  Knoblauchzehen (nach Belieben) schälen, fein hacken und dazu geben. Mit der Tomatensoße aufgießen und mit Salz und Pfeffer würzen und aufkochen. Dann in den vorgeheizten Backofen schieben.

Die Garzeit beträgt ca. 1,5 Stunden.

Nach 1 Std Garzeit die Kräuter und die Tomaten zugeben

Nochmals abschmecken mit TOMAMI und Würzöl (z.B. Olivenöl mit Basilikum von a l’Olivier).

Dieses Sugo kann sehr gut auf Vorrat hergestellt werden und lässt sich prima einfrieren.

Posted: November 9, 2016 By: Comment: 0
AUTHOR

Henrik Engel

All stories by: Henrik Engel