Thunfisch-Carpaccio

Thunfisch-Carpaccio ist eine leckere und leicht herzustellende Vorspeise. Das A und O dabei sind die Zutaten. Die müssen von allerbester Qualität sein. Das heißt, dass zum Beispiel der Thunfisch mindestens Sushi-Qualität haben muss. Frische ist dabei oberstes Gebot. Es gilt immer zu bedenken: hier arbeiet man mit rohem Fisch!

Das Rezept ist für 10 Personen:

  • 600 g     Thunfisch (Sushi-Qualität)
  • 150 g     Kapern (in Salzlake)
  • 300 g     Kräuterseitlinge
  •                Salat zur Garnitur
  •                Olivenöl zum Anbraten der Pilze
  •                Rapsöl zum Frittieren der Kapern
  •                Tomate zur Garnitur

das Dressing:

  •   3 EL    mittelscharfer Senf
  •   2 EL    Zucker
  •   1 TL    Salz
  •   1 Msp Wasabi
  •   1 EL    guter, weißer Balsamico
  •               Saft von 2 Limonen
  • 0,1 Ltr  entfettete Brühe
  • 1/4 Ltr mildes Olivenöl (z.B. Grossane)
  •               weißer Pfeffer aus der Mühle

Die Zutaten für das Dressing alle zusammen im Mixer mischen bis die Flüssigkeit emulgiert. (Was Sie an Dressing nicht brauchen, füllen Sie in eine Flasche und bewahren es im Kühlschrank auf – bedenkenlos 3-4 Wochen).

Den Thunfisch kurze Zeit ins Tiefkühlfach legen (er lässt sich dann besser schneiden). Hauchdünne Scheiben davon abschneiden (evtl. mit einer Aufschnittmaschine) und auf die Teller legen.

Menue 09

Die Zutaten für das Dressing alle zusammen im Mixer mischen bis die Flüssigkeit emulgiert.

Den Thunfisch kurze Zeit ins Tiefkühlfach legen (er lässt sich dann besser schneiden). Hauchdünne Scheiben davon abschneiden (eventl. mit einer Aufschnittmaschine) und auf die Teller legen.

Die Pilze in Scheiben schneiden und in gutem Olivenöl braten. Mit wenig Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.

Die Kapern auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen. In reichlich heißem Rapsöl (oder in der Fritteuse) frittieren.

Salat waschen, putzen und trockenschleudern und neben dem Thunfisch dekorieren.

Menue 11

Die Thunfischscheiben mit der Limonen-Wasabi-Vinaigrette bestreichen. Darauf die gebratenen Pilzscheiben legen und die frittierten Kapern darüber streuen.

Mit Baguette oder Ciabatta servieren.

Die Pilze in Scheiben schneiden und in gutem Olivenöl braten. Mit wenig Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.

Die Kapern auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen. In reichlich heißem Rapsöl (oder in der Fritteuse) frittieren.

Salat waschen, putzen und trockenschleudern und neben dem Thunfisch dekorieren.

Die Thunfischscheiben mit der Limonen-Wasabi-Vinaigrette bestreichen. Darauf die gebratenen Pilzscheiben legen und die frittierten Kapern darüber streuen.

Mit Baguette oder Ciabatta servieren.

Merken

Posted: November 9, 2016 By: Comment: 0
AUTHOR

Henrik Engel

All stories by: Henrik Engel